Hurra, ein Junge!

von Franz Arnold und Ernst Bach

Premiere 2. Mai 2017

 

Inhalt:

Doris und Moritz sind seit fünf Jahren verheiratet, aber der erhoffte Kindersegen will und will sich nicht einstellen. Besonders schwer trägt Doris´ Vater daran. Er, als Minister für „Geburtenplanung und Familienzuwachs“, sieht es als seine Verpflichtung an, eine möglichst große Nachkommenschaft vorzuweisen.

Was Doris und ihr Vater nicht wissen, Moritz hat aus erster Ehe einen Adoptivsohn. Als junger Student heiratete er aus Dankbarkeit, seine, um vieles ältere, Zimmerwirtin, und adoptierte deren unehelichen Sohn. Kennen gelernt haben sich Gottfried und er aber nie.
Moritz hat auch nicht das Bedürfnis seinen "Filius" zu sehen, denn der tingelt seit Jahrzehnten als erfolgloser Schauspieler durch die Provinz.

Im Zuge der Abwicklung der Erbschaft seiner Mutter hat Gottfried kürzlich erfahren, von wem er adoptiert wurde. Und er möchte seinen „Papa“ kennenlernen …

A.N.

Besetzung
Gottfried Schreckenburg Andreas Oberndorfer
Dr. Moritz Mohr Alexander Berzobohaty
Doris Mohr Ines Bertl
Horst-Clemens Bitterstein Hans Bertl
Clothilde Bitterstein Regina Maksimovic-Delpos
Dr. Wehling Alexander Nevlacsil
Helga Brauner Ingrid Krawarik
Marie Birgit Bertl
Regie

Leila Müller (Gastregisseurin)
Regieassistenz Robert Bertl