Mit besten Empfehlungen

von Hans Schubert

Premiere 25.10.1996

 


A.Ohmann, Nevlacsil, Tihelka, Seewald
Der ganz normale Wahnsinn in der Buchhaltung.

Nevlacsil, Roenig, Mallek, Berzobohaty, Seewald
In Gnaden oder nicht in Gnaden, das ist hier die Frage. Oder gar in der Generaldirektion?

 

Zum Inhalt:
Pötzl hat es in 26 Dienstjahren, trotz hervorragender Leistungen, nicht geschafft, den Generaldirektor von seinen Ideen und Verbesserungsvorschlägen zu überzeugen. Doch eines Tages scheinen sich sein Engagement und seine Treue endlich gelohnt zu haben. Herr Pötzl wird zum Generaldirektor befördert, erhält eine entsprechende Gehaltserhöhung und seine Vorschläge und Anregungen werden mit Begeisterung aufgenommen. An der Seite des Josef Pötzl sehen wir seinen jüngeren Kollegen, Herrn Ferdinand Neubauer.
Dass diese plötzliche Beförderung durch den Generaldirektor Dr. Karl Brock aufgrund eines Empfehlungsschreibens vom Minister veranlasst wurde, weiss Herr Pötzl zu diesem Zeitpunkt nicht. Er ist vielmehr davon überzeugt, dass Ehrlichkeit und Fleiss der wirklich einzige Weg sind, im Leben etwas zu erreichen, auch wenn es 26 Jahre in Anspruch nimmt.

 

Besetzung:
Präsident Fohnsheim  Herwig Ohmann
Gen.Dir.Dr.Karl Brock Rudolf Mallek
Eva, seine Tochter Sybille Berzobohaty
Juliane Kahr, seine Schwester Brigitta Roenig
Dr. Ecker, Personalchef Dietmar Pfundner
Max Stehberger Michael Tihelka
Herr Müller, Bürovorstand Alexander Maksimovic
Josef Pötzl, Lohnverrechner Alexander Nevlacsil
Ferdinand Neubauer Karl Seewald
Hilde Hartmann, Sekretärin Augusta Ohmann
ein emsiger Büroangestellter Michael Grimm
eine emsige Büroangestellte Petra Wimmer
Hündchen Merlin/Mandy
Regie Martina Fischlmayr
Regieassistenz .......... Gerhard König